SchulKinoWoche 2018

Die SchulKinoWochen sind ein bundesweites Angebot zur Filmbildung. Bund und Land unterstützen die Aktion zum 12. Mal.
Auch wir als Schule haben in diesem Jahr wieder daran teilgenommen. Die SchulKinoWochen finden in jedem Bundesland für die Dauer einer bzw. mehrerer Wochen statt. In diesem Zeitraum können Schulklassen zu einem ermäßigten Eintrittspreis bestimmte Kinovorstellungen in einem nahegelegenen Kino besuchen. Die im Rahmen der SchulKinoWochen angebotenen Filme lassen sich in verschiedenste Unterrichtsfächer und -themenbereiche integrieren. Zu jedem Film liegt pädagogisches Begleitmaterial vor, das den Lehrkräften vor dem Kinobesuch kostenfrei zur Verfügung steht.

Die Klassenstufen 1-5 besuchten dieses Jahr das Kino in Esslingen und verbanden den Ausflug direkt mit Anschluss mit einem Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen in Esslingen am Neckar.

Die Grundstufe war in den Filmen „Hilfe mein Lehrer ist ein Frosch“ und „Burg Schreckenstein“.

Die Klassenstufen 6-9 sahen sich in diesem Jahr die Literaturverfilmung „Tschick“ im Kino, in Göppingen, an.

Links:
https://schulkinowoche-bw.de/