CORONA-Hygienekonzept gültig ab dem 14.09.2020

Wichtigste zentrale Hygienemaßnahmen, die immer gelten:

  • Abstand halten:

Die Lehrkräfte, Eltern, Beschäftigten und andere Erwachsene haben in den Schulen untereinander das Abstandsgebot von 1,50 m (ungefähr 3 Schritte) einzuhalten.

Zu den und zwischen den Schülerinnen und Schülern gilt das Abstandsgebot nicht.

Abstandregel ist im Klassenzimmer aufgehoben!

  • Gründliche Handhygiene:

häufiges gründliches Händewaschen und – wenn Waschen nicht möglich -Händedesinfektion benützen

 

  • Husten- und Nießetikette:

immer in die Armbeuge nießen und husten und sich dabei von anderen wegdrehen 

 

  • Mund- und Nasenschutz:

Für Schülerinnen und Schüler ist ab Klasse 5 das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes auf dem gesamten Schulgelände außerhalb des Klassenzimmers verpflichtend, sobald sie sich auf den Begegnungsflächen (z. B. Flure, Treppenhaus, Pausenhof, Toiletten,…) aufhalten, bitte den Jugendlichen mitgeben!

Dies gilt auch für alle, die in der Schule arbeiten.

Im Unterricht ist das Tragen einer MNB oder eines MNS nicht erforderlich, gleichwohl aber zulässig.

  • Keine Berührungen, Umarmungen und Händeschütteln
  • Öffentlich zugängliche Handkontaktstellen wie Türklinken möglichst nicht mit der Hand anfassen, z. B. Ellenbogen benutzen.

Maßnahmen für unsere Schülerinnen und Schüler:

  • Unterricht ab Montag,14.09.2020 um 8.00 Uhr;

In der ersten Schulwoche kein Nachmittagsunterricht!

  • Ankommen auf dem Schulgelände:

rechtzeitig, aber nicht zu früh; danach Aufstellung mit Abstand auf dem   Schulhof des SBBZ entsprechend der Bodenmarkierungen

  • F1 und F2 benützen den Eingang in den Arkaden,             F3 und F4 den Eingang am oberen Schulhof;

die Lerngruppen werden von den Lehrerinnen und Lehrern ins Schulgebäude gelassen

  • Bodenmarkierungen auf dem Schulhof, in den Schulfluren, auf den Toiletten und im Klassenzimmer beachten und unbedingt einhalten!

 

  • Sofort nach Betreten des Klassenzimmers:

gründliches Händewaschen!

           Bodenmarkierung im Klassenzimmer beachten!

  • Abstandsregelung:

in den Gängen, auf dem Weg zum Klassenzimmer und zur Toilette Abstand von 1,5 m unbedingt einhalten!

Bodenmarkierung beachten!

Keine Gruppenbildung!

  • Pausenregelung:

die einzelnen Klassen machen Pause in festgelegten Bereichen auf dem Schulgelände.

Auf dem Pausenhof:  unbedingt Abstand von 1,5 m einhalten!

Keine Gruppenbildung!

Nach der Pause:  gründliches Händewaschen!

  • Toilettengang:

nur einzeln!

Schild „Toilette besetzt“ am oberen und unteren Geländer benützen!

Nach dem Toilettengang gründliches Händewaschen dringend erforderlich!

  • Ende des Unterrichts:

Sofortiges Verlassen des Schulhauses und Schulgeländes.

Abstand halten!

Keine Gruppenbildung!

  • Schulweg:

Abstand einhalten! keine Bildung von Gruppen!

  • Essen in der Mensa ist unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen möglich

Regeln für die Pausen im Schuljahr 20/21

(unter Pandemiebedingungen)

Zugang zum Pausenbereich:

  • Alle Schüler achten auf Abstand zu den anderen Klassen und betreten unter keinen Umständen ein anderes Klassenzimmer als nur ihres!
  • F1 und F2 verbringen beide Pausen im oberen Schulhof. Der Zugang erfolgt über den hinteren Ausgang auf dem Stockwerk von F1 und F2.
  • F3 und F4 verbringen beide Pausen im unteren Schulhof. Der Zugang erfolgt über die grüne Tür bei der Neuen Turnhalle.

Keiner geht über den grünen Hang vom oberen Schulhof zum unteren Schulhof!

  • Für beide Pausenbereiche ist eine Pausenaufsicht eingeteilt.
  • Die Lehrkräfte, die vor den Pausen Unterricht haben bringen ihre Klasse (mit Abstand zu der anderen Klasse!) in den entsprechenden Schulhof und übergeben sie der Pausenaufsicht.

F1 geht um 9.28 Uhr und um 11.18 Uhr in die Pause.

F2 geht um 9.32 Uhr und um 11.22 Uhr in die Pause.

F3 geht um 9.28 Uhr und um 11.18 Uhr in die Pause.

F4 geht um 9.32 Uhr und um 11.22 Uhr in die Pause.

Pausenbereiche und Verhalten:

  • Die Pausenaufsicht muss darauf achten, dass sich die Klassen nicht mischen und zueinander Abstand halten. Dafür ist jeder Klasse ein fester Bereich zugewiesen:

Die Schüler der F1 sind in der 1. Pause beim Klettergerüst,

die Schüler der F2 bei der Tischtennisplatte.

In der 2. Pause ist es genau umgekehrt.

Die F3 ist immer auf der Seite zum Schulhaus hin,

die F4 immer auf der Seite zum Parkplatz.

  • Außerhalb vom Klassenzimmer gilt überall Mundschutzpflicht, auch im Schulhof während den Pausen! Nur zum Essen, Trinken darf der Mundschutz kurz abgenommen werden.
  • Wer ohne Mundschutz angetroffen wird, wird darauf aufmerksam gemacht, dass der Mundschutz zu tragen ist. Beim wiederholten Mal oder der Verweigerung gibt es direkt und sofort ein Gespräch mit Frau Janositz, gegebenenfalls auch mit Eltern.

Ende der Pause:

  • Wenn die Pause zu Ende ist, geht die F2 mit dem Klingeln direkt nach unten zur hinteren Türe und zum Klassenzimmer. Die F1 trifft sich an der Tischtennisplatte und geht mit der Pausenaufsicht runter, wenn die F2 weg ist.

Achtung! Die Aufsicht der 2. Pause muss den Türstopper raus nehmen und die hintere Eingangstür schließen!

  • Die F3 geht mit dem Klingeln direkt zurück ins Klassenzimmer, die F4 wartet mit der Aufsicht, bis die F3 weg ist.

Hände waschen nach der Pause nicht vergessen!

Liebe Schülerinnen und Schüler der F1 und F2,

die Ansteckungszahlen für das Corona-Virus steigen zur Zeit wieder stark an. Wir können nie wissen, wer von uns gerade schon das Virus erwischt hat und damit andere anstecken kann. Deshalb sind für alle Schulen in Baden-Württemberg Vorgaben (=Gesetze) gemacht worden, die uns helfen sollen, uns möglichst nicht alle gleichzeitig anzustecken. Dazu gehört, dass  die Klassen zueinander Abstand halten müssen. Auch und gerade in den Pausen.

Lest und besprecht die Regeln mit euren Lehrerinnen und Lehrern und versucht, euch so gut ihr es könnt, daran zu halten. Damit hilft jeder einzelne unserer ganzen Schule!

Regeln für die Pausen im Schuljahr 20/21

(unter Pandemiebedingungen)

Zugang zum Pausenbereich:

  • Alle Schüler achten auf Abstand zu den anderen Klassen und betreten unter keinen Umständen ein anderes Klassenzimmer als nur ihres!
  • F1 und F2 verbringen beide Pausen im oberen Schulhof. Der Zugang erfolgt über den hinteren Ausgang auf dem Stockwerk von F1 und F2.
  • Keiner geht über den grünen Hang vom oberen Schulhof zum unteren Schulhof!
  • Die Lehrkräfte, die vor den Pausen Unterricht haben, bringen ihre Klasse (mit Abstand zu der anderen Klasse!) in den entsprechenden Schulhof und übergeben sie der Pausenaufsicht.

F1 geht um 9.28 Uhr und um 11.18 Uhr in die Pause.

F2 geht um 9.32 Uhr und um 11.22 Uhr in die Pause.

Pausenbereiche und Verhalten:

  • Die Pausenaufsicht muss darauf achten, dass sich die Klassen nicht mischen und zueinander Abstand halten. Dafür ist jeder Klasse ein fester Bereich zugewiesen:

Die Schüler der F1 sind in der 1. Pause beim Klettergerüst, die Schüler der F2 bei der Tischtennisplatte.

In der 2. Pause ist es genau umgekehrt.

  • Außerhalb vom Klassenzimmer werdet ihr gebeten euren Mundschutz zu tragen, auch im Schulhof während den Pausen! Nur zum Essen, Trinken darf der Mundschutz kurz abgenommen werden.

Ende der Pause:

  • Wenn die Pause zu Ende ist, geht die F2 mit dem Klingeln direkt nach unten zur hinteren Türe und zum Klassenzimmer. Die F1 trifft sich an der Tischtennisplatte und geht mit der Pausenaufsicht runter, wenn die F2 weg ist.

Achtung! Die Aufsicht der 2. Pause muss den Türstopper raus nehmen und die hintere Eingangstür schließen!

Hände waschen nach der Pause nicht vergessen!

Vielen Dank für eure Mithilfe!

Eure Lehrerinnen und Lehrer mit Frau Janositz

Liebe Schülerinnen und Schüler der F3 und F4,

die Ansteckungszahlen für das Corona-Virus steigen zur Zeit wieder stark an. Wir können nie wissen, wer von uns gerade schon das Virus erwischt hat und damit andere anstecken kann. Deshalb sind für alle Schulen in Baden-Württemberg Vorgaben (=Gesetze) gemacht worden, die uns helfen sollen, uns möglichst nicht alle gleichzeitig anzustecken. Das bedeutet, dass die Klassen zueinander Abstand halten müssen. Auch und gerade in den Pausen.

Lest und besprecht die Regeln mit euren Lehrerinnen und Lehrern und versucht, euch so gut ihr es könnt, daran zu halten. Damit hilft jeder einzelne unserer ganzen Schule!

Regeln für die Pausen im Schuljahr 20/21

(unter Pandemiebedingungen)

Zugang zum Pausenbereich:

  • Alle Schüler achten auf Abstand zu den anderen Klassen und betreten unter keinen Umständen ein anderes Klassenzimmer als nur ihres!
  • F3 und F4 verbringen beide Pausen im unteren Schulhof. Der Zugang erfolgt über die grüne Tür bei der Neuen Turnhalle

Keiner geht über den grünen Hang vom oberen Schulhof zum unteren Schulhof!

  • Die Lehrkräfte, die vor den Pausen Unterricht haben bringen ihre Klasse (mit Abstand zu der anderen Klasse!) in den entsprechenden Schulhof und übergeben sie der Pausenaufsicht.

F3 geht um 9.28 Uhr und um 11.18 Uhr in die Pause.

F4 geht um 9.32 Uhr und um 11.22 Uhr in die Pause.

Pausenbereiche und Verhalten:

  • Die Pausenaufsicht muss darauf achten, dass sich die Klassen nicht mischen und zueinander Abstand halten. Dafür ist jeder Klasse ein fester Bereich zugewiesen:

Die F3 ist immer auf der Seite zum Schulhaus hin, die   F4 immer auf der Seite zum Parkplatz.

  • Außerhalb vom Klassenzimmer gilt überall Mundschutzpflicht, auch im Schulhof während den Pausen! Nur zum Essen, Trinken darf der Mundschutz kurz abgenommen werden.
  • Wer ohne Mundschutz angetroffen wird, wird darauf aufmerksam gemacht, dass der Mundschutz zu tragen ist. Beim wiederholten Mal oder der Verweigerung gibt es direkt und sofort ein Gespräch mit Frau Janositz, gegebenenfalls auch mit Eltern.

Ende der Pause:

  • Die F3 geht mit dem Klingeln direkt zurück ins Klassenzimmer, die F4 wartet mit der Aufsicht, bis die F3 weg ist.

Hände waschen nach der Pause nicht vergessen!

Vielen Dank für eure Mithilfe!

Eure Lehrerinnen und Lehrer mit Frau Janositz

Hygienekonzept IV SBBZ 2020-09-14